Aktuelles:

Endlich JLVK!

Am 17.9. ist unser Hessen-D- und Nachwuchskader nach Wilhemshorst in Brandenburg gefahren. Dort waren wir in einer Unterkunft, in welcher wir eine Etage mit mehreren Zimmern belegten. Direkt neben der Unterkunft war ein See. Manchmal sind morgens ein paar geschwommen.

Morgens wurden wir um 6 Uhr von dem Lied "Wunderbar" lautstark aufgeweckt. Auch die folgenden Stunden hörten und sangen wir das Lied noch oft. Alle hatten gute Laune. Das Essen war sehr gut. 

Der Einzellauf war am Samstag. Wir haben uns zuvor die Haare in den Hessenfarben gefärbt und Hessenflaggen auf unsere Gesichter gemalt. Während des Laufs haben wir uns gegenseitig kräftig angefeuert. Julian Doetsch wurde in der H12 4., Lina Behrend ist in der D12 5. geworden und Katja Horst belegte in derselben Altersklasse den 2. Platz. Die Betreuer haben nach den Jugend- und Juniorenläufen auch noch einen Betreuerlauf gemacht. Claas Behrend und Cedric Guthier sind für Hessen mitgelaufen.

Nach dem Einzellauf war die Siegerehrung. Die drei, die oben genannt wurden, sind dort geehrt worden. Danach gab es ein Lagerfeuer am See und eine Disco, in welcher man tanzen konnte. 

Der Staffellauf war am Sonntag. Es hat allen viel Freude und Spaß gemacht. Auch hier schnitten die D12 und H12 gut ab. Die D12 wurde 2. und die H12 wurde 4. In der Gesamtwertung wurde Hessen 9.

 

Text: Levi Stiegelmeier

 

 

DM Mittel im Harz

Der erste Bundeswettkampf seit sooo langer Zeit! Was für ein Ereignis! Da kann man ja gar nicht mehr aufhören zu grinsen vor lauter Begeisterung! OL-Sachen packen, überall OLer in den verschiedensten Trikots, Vereinszelte am WKZ und nicht nur ein fliegender Start aus dem Auto heraus, OL-Shops, Freunde nach so langer Zeit endlich wieder sehen, einfach nur genial!

Und dann auch noch eine Mitteldistanz in so einem krassen Gelände! Vielleicht hätte die Wetterfee sich noch etwas wohlgesonnener zeigen können, aber das ist Meckern auf hohem Niveau. OL macht ja eigentlich erst bei Regen und Matsch so richtig Spaß, oder? ;)

mehr lesen

Bojan Blumenstein im Interview

Weltmeisterschaft, Weltcup und Jukola

mehr lesen